Gebratene Nudeln Soulfood aus China

Gebratene Nudeln sind sehr einfach zubereitet und schmecken immer.

3-4 Portionen

Nudeln:
300g Linguine
1 EL Sonnenblumenöl
1 EL Sojasoße

Fleisch:
500g Hähnchenfilet, in Streifen geschnitten, nicht zu dünn

Marinade:
1 EL Olivenöl oder Sesamöl
1 EL Sonnenblumenöl
4 Knoblauchzehen, gepresst
2 EL Sojasoße
1 TL Zucker
Salz, al gusto
schwarzer Pfeffer, al gusto
Chiliflocken, al gusto

Gemüse, zum Beispiel:
150 g Champignons, grob geschnitten
1 rote Paprikaschote, in Streifen geschnitten
1 große Möhre, Julienne
3 Stangen Frühlingszwiebeln, 1 cm schräg geschnitten
2-3 EL Öl hitzebeständig
1 EL Sojasoße
Salz, al gusto
schwarzer Pfeffer, al gusto
Chiliflocken, al gusto

 

Zusammenfassung

  1. Fleisch schneiden und marinieren
  2. Gemüse putzen und schneiden
  3. Nudeln in gesalzenem Wasser al dente kochen
  4. Gemüse in Öl al dente anbraten, jeweils auf Garpunkt achten, würzen (Gewürze: siehe Liste oben)
  5. mariniertes Fleisch anbraten, sodass es saftig bleibt (kurz, heiß), evtl. Restmarinade mit anbraten
  6. Nudeln in Öl anbraten, evtl. Ei drüber, rühren und anbraten, würzen.
  7. alles mischen, kurz erhitzen und servieren
Gebratene Nudeln02_1024x786

Ich schneide das Fleisch in nicht zu  dünne Scheiben, damit es gut mariniert und konsequent angebraten werden kann.

Ein scharfes Messer leistet dabei gute Arbeit.

Golden Mountain Seasoning Sauce ist ein guter Ersatz für reine Sojasauce.

Gebratene Nudeln03_1024x786
Gebratene Nudeln04_1024x786

Allerlei Gemüse lässt sich für Gebratene Nudeln verwenden. Das hier ist ein Vorschlag.

Schüsseln und Schalen sind sehr nützlich.

Gebratene Nudeln05_1024x786
Gebratene Nudeln06_1024x786

Nudelwasser muss nach Meerwasser schmecken, damit es salzig genug ist.

Im Nudelwasser lassen sich z.B. Zuckerschoten gut blanchieren, während die Nudeln kochen.

Gebratene Nudeln07_1024x786
Gebratene Nudeln08_1024x786

Möhren, Pilze und Zuckerschoten haben unterschiedliche Garpunkte. Daher kommen die Möhren zuerst in die Pfanne, dann die Pilze, dann die blanchierten Zuckerschoten. Frühlingszwiebeln werden zuletzt mitangebraten, da sie sehr schnell gar sind.

Fleisch bleibt saftig und somit zart, wenn es kurz und heiß gebraten wird. Zäh wird Fleisch immer nur bei zu langer und zu großer Hitze, da die Zellstrukturen durch die hohen Temperaturen zerstört werden und den Zellinhalt als Flüssigkeit abgeben. Idealerweise wird Fleisch daher auch nur einmal beim Braten gewendet.

.
Exkurs: Fleisch (je nach Dicke zwischen 35 und 90 Minuten) in der Backröhre bei einer Kerntemperatur von knapp 60 Grad vorgaren, um die Zellstrukturen zu schützen und dann bei sehr hoher Hitze in der Pfanne kurz braten, um mit der Maillard-Reaktion die Röststoffe zu bekommen. Steaks mit einer Dicke von 3-4 Zentimetern können 40 Minuten in der Röhre bleiben. Auch eine längere Zeit schadet nicht, was entspanntes Arbeiten an den Beilagen möglich macht.
Eine Tabelle mit Kerntemperaturen für unterschiedliches Fleisch findet sich hier: https://kuhteilen.ch/pages/die-perfekte-fleisch-kerntemperatur-temperatur-tabelle

Gebratene Nudeln09_1024x786
Gebratene Nudeln10_1024x786

Ich habe hier ein Ei eingerührt und mitangebraten.

Guten Appetit!

Gebratene Nudeln11_1024x786
Gebratene Nudeln12_1024x482

Wie viel eine Portion Gebratene Nudeln ungefähr kostet, habe ich hier berechnet.